Birnen-Schoko-Kuchen

Die Tage werden kürzer, draußen regnet es, langsam verfärben sich die Blätter. Da muss man es sich drinnen gemütlich machen. Z.B. mit einem nach Zimt duftenden Birnen-Schoko-Kuchen.
Grundlage ist ein sog. "Quatre-Quart"-Rührkuchen: 4 Zutaten zu gleichen Teilen: Butter, Eier, Zucker und Mehl. Mehl und Kakao werden zusammengenommen, da Kakao ähnliche backtechnische Eigenschaften wie Mehl hat.

Birnen-Schoko-Kuchen
für ein 18er Backform


Zutaten:
  • 150g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 125g Mehl
  • 25g Kakaopulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 2-3 Birnen
Zubereitung:
Butter, Eier und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Zimt in einer anderen Schüssel gut vermischen. Die trockenen Zutaten zur Buttermasse geben und kurz verrühren.
Die Birnen schälen. Das Kerngehäuse entfernen. Die Birnen in Achtel schneiden.
Die Springform fetten und bemehlen. Den Teig einfüllen. Die Birnenachtel sternförmig auf den Teig legen und leicht in den Teig hineindrücken.
Bei 180°C (Ober-/Unterhitze; vorgeheizt) ungefähr 60 Minuten lang backen.

Nährwerte:
pro 100g: 329 kcal; 4,9g Eiweiß; 35,1g Kohlenhydrate; 29,2g Fett

Kommentare:

  1. Mmh, ich liebe Birnen-Schoko-Kuchen!

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee. Kuchen mit Birnen habe ich noch nie gemacht. Vielleicht weil ich sie so gerne habe und immer gleich so esse. Jetzt im Herbst klappt es vielleicht einmal. Ich gehe einmal meine Birnenbäume inspizieren... Es scheint sogar die Sonne draußen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Schokolade & Birne die Zwei gehören einfach zusammen, damit kannste mich immer locken ;)

    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen schmeckt SEHR gut. Ich habe ihn gestern Abend nachgebacken und bin begeistert! :)
    Wenn du mal schauen magst, hier mein Beitrag:
    http://suess-und-koestlich.blogspot.de/2013/09/schokoladen-birnen-kuchenschokoladig-su.html

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print