Scones für die Teaparty



Eine englische Teaparty? Das erste woran ich da denke, sind Scones. Es gibt verschiedene Rezepte, mal mit, mal ohne Ei, mal mit Hefe, mal mit Backpulver. Ich hielt mich weitgehend an das Grundzept auf Essen&Trinken.
Die Scones werden traditionell mit "clotted cream", einer besonders festen Sahne, und Erdbeermarmelade genossen.

Dies ist dann auch mein Beitrag für die "Teaparty" von Herzfutter. und Reizende Rundungen.



Scones
16 Stück


Zutaten:
  • 125g getrocknete Kirschen
  • 300ml Milch
  • 500g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • 1 Ei + etwas Milch zum Verquirlen
Zubereitung:
Die Kirschen halbieren und in Milch einweichen. Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die Butter in Flöckchen hinzugeben und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Milch und Kirschen dazugeben und mit den Händen gut verkneten. Den Teig kaltstellen.
Den Teig in zwei Hälften teilen. Jede Hälfte auf ein Stück Backpapier legen und mit bemehlten Händen in eine rechteckige Form drücken. Den Teig im Tiefkühlschrank kurz anfrieren lassen. So lässt er sich dann leichter in jeweils 8 Dreiecke schneiden.
Das Ei mit etwas Milch verquirlen und die Scones damit bestreichen.
Im auf 180°C vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) ca. 15-20 Minuten lang backen.

Nährwerte:
pro 100g: 328 kcal; 6g Eiweiß; 55,1g Kohlenhydrate; 9g Fett
pro Portion: 214 kcal; 3,9g Eiweiß; 35,8g Kohlenhydrate; 5,9g Fett

Kommentare:

  1. Hallo Karin!
    Ich brauche noch unbedingt deine E-Mail Adresse, damit du am Teaparty Gewinnspiel teilnehmen kannst. :)

    Viele Grüße
    Björn

    www.herzfutter.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. What lovely looking scones - perfect for a tea party.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin :)

    Du hast ein Kekspaket gewonnen und ich habe dir auch bereits zwei Mails geschrieben :) Aber jetzt noch einmal auf diesem Weg: Schick mir bitte bis Dienstagabend eine Mail an herzfutter(at)gmx.de mit deiner Adresse.
    Danke!

    Liebe Grüße
    Björn

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print